FERIENDORF AICHAU

Komm zu uns

Wetterprognose
wfrosch3

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Donnerstag, 24. 08. 2017, 00:00 Uhr
Müllabfuhr Restmüll & Kunststoff
Sonntag, 27. 08. 2017, 09:00 Uhr -
feierliches Hochamt / Kirtag
Dienstag, 29. 08. 2017, 19:30 Uhr -
Abendmesse

 Neue Beiträge 

 Letzte Kommentare

  • Sonnwendfe[u|i]er

    Peter M 27.06.2017 14:33
    Dem launigen Text und den wunderbaren Fotos nach zu schließen, war es ein gelungenes und sehr ...

    Weiterlesen...

     
  • Leuchtturm in Not

    Robert 28.04.2017 13:04
    Sinnlos, der würde es sowieso nur als Fake News bezeichnen. Sowie den Leuchtturm als Fata Morgana.

    Weiterlesen...

     
  • Leuchtturm in Not

    Peter M 28.04.2017 12:43
    Bitte an Donald Trump weiterleiten, der ist auch grad mit seiner Flotte unterwegs...

    Weiterlesen...

Aktuell sind 275 Gäste und keine Mitglieder online

Bücherhaus Artstetten

Das dieser Tage herrschende Wetter lädt ja geradezu ein, es sich mit einem guten Buch auf dem Sofa gemütlich zu machen. Doch was tun, wenn kein geeigneter Lesestoff vorhanden ist und auch das Christkind nichts Passendes gebracht hat? Man macht sich auf den Weg in das erst vor kurzem eröffnete „Bücherhaus“ in Artstetten. Zugegeben, die Idee an sich ist nicht neu, in ähnlicher, wenn auch kleinerer Form soll eine umgebaute Telefonzelle in Wieselburg, aber auch Pöchlarn der Verbreitung von Lesestoff dienen, doch kann sich die Umsetzung des Dorferneuerungsvereines in Artstetten durchaus sehen lassen: ein großzügiger, heller und freundlicher Raum, Lesestoff der unterschiedlichsten Kategorien übersichtlich in den Regalen angeordnet und die großzügig bemessene Bank, die zum Verweilen und Schmökern vor Ort einlädt, kurz: alles, was das Leserherz erfreut.
Dass in Artstetten der Autobus-Warteraum für diesen Zweck genutzt wird, könnte man als von einem Hintergedanken beseelt auslegen. Das Studium des Fahrplanes lässt Traurigkeit aufkommen und legt die Vermutung nahe, dass manch Reisender das ausgesuchte Buch zu Ende gelesen hat, bevor der nächste Bus einlangt.
Selbstverständlich haben wir das vorhandene Angebot mit einigen Exemplaren aus unserem Bücherschrank erweitert, und das eine oder andere Exemplar zur ausführlichen Lektüre mit nach Hause genommen. Wir haben fest vor, diese grandiose Einrichtung weiterhin zu nutzen und gratulieren dem Dorferneuerungsverein zu dieser perfekten Umsetzung!

Bücherhaus Regeln

Kommentare

Ampichl
+1 # Ampichl 2017-01-21 08:07
Das Bücherhaus Artstetten, ist eine wunderbare Einrichtung. Als ich es betrat, dachte ich an die in Wien häufig anzutreffenden Bücherschränke, die, wie ich sie kenne, von guten Büchern eher leergeräumt sind und wusste noch nicht wie beladen ich es wieder verlassen würde. Ich wollte eigentlich nur eine Buchspende erbringen und mich ein wenig umsehen. Es kam jedoch anders. Erstaunt ob der Vielfalt und Qualität im Verhältnis zur Quantität der vorhandenen Auswahl musste ich also doch mehr mitnehmen als ich vor hatte. Und sogar ein Rätsel bekam ich mit. Alle Bücher die ich mitnahm haben diesen Stempel. Was ich hinbrachte und einordnete hatte ihn nicht. Wie kommen die Stempel auf die Bücher? Klar, durch bestempeln. Aber, gibt es da einen Bibliothekar oder Kurator der regelmäßig alle vorhandenen Bücher prüft? Das könnte zur Sisyphusarbeit werden.

Comments are now closed for this entry