FERIENDORF AICHAU

Komm zu uns

Wetterprognose
wfrosch3

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Donnerstag, 13. 12. 2018, 00:00 Uhr
Müllabfuhr Restmüll & Papier
Freitag, 14. 12. 2018, 14:00 Uhr - Sonntag, 16. 12. 2018, 00:00 Uhr
Advent bei Willis Mostheurigem
Samstag, 15. 12. 2018, 14:00 Uhr - Sonntag, 16. 12. 2018, 00:00 Uhr
Advent bei Willis Mostheurigem
Samstag, 15. 12. 2018, 19:30 Uhr -
Singmesse - 3. Advent - Messintentionen
Sonntag, 16. 12. 2018, 14:00 Uhr - Sonntag, 16. 12. 2018, 00:00 Uhr
Advent bei Willis Mostheurigem
Dienstag, 18. 12. 2018, 19:30 Uhr -
Singmesse - Roratemesse

 Neue Beiträge 

 Letzte Kommentare

  • Mayerhof

    Aydemir und Silvana 04.07.2018 17:52
    Perfectes Kinder und tierfreundliches,preiswertes und günstiges .Ruhige natur pardise..Fam Dedehayir ...

    Weiterlesen...

     
  • Diamantene Hochzeit

    Maria Wagner 16.06.2018 22:31
    Wir schließen uns der Dorfgemeinschaft an und gratulieren ebenfalls sehr herzlich zum Jubelfest !

    Weiterlesen...

     
  • Schneller als die Polizei erlaubt?

    Karl 2. von Aichau 03.03.2018 14:24
    Eurer Hochwohlgeboren KAISER Karl I. von Aichau! Schön, dass Eure kaiserlich Hoheit gleich zu Beginn ...

    Weiterlesen...

williAdvent2018

FAKE !?

bierdeckelFake: Fälschung, Betrug, Schwindel (Quelle: Langenscheidt)

Gelangten „Fake News“ vor gar nicht allzu langer Zeit in die Medien, zumindest nach Ansicht eines transatlantischen Zeitgenossen, sind nunmehr in Aichau „Fake-Bierdeckel“ aufgetaucht. Fündig wurden wir bei Willi’s Mostheurigem, wo wir aufgrund der vorherrschenden Hitzewelle besonders durstig eingekehrt waren.

Das Motiv weckte in uns die Hoffnung, dass die derzeitigen Temperaturen nicht die ersten Folgen des Klimawandels, sondern dass vielmehr auf „unserem“ Jauerling die Vorboten der nächsten Eiszeit zu erkennen sind. Bei genauerem Hinsehen konnten wir den Berg jedoch als Ötscher identifizieren, den hier nicht der Glaube, sondern vielmehr ein cleverer Grafikdesigner nördlich der Donau versetzt hatte.

Comments are now closed for this entry